Info Notbetreuung

Wichtige Information

Liebe Eltern,

wie Sie bestimmt bereits aus der Presse erfahren haben, wird vom 16.12.- 18.12.2020 die Präsenzpflicht an den Schulen ausgesetzt. Dies bedeutet, dass Ihr Kind/ Ihre Kinder offiziell ab morgen zuhause bleiben dürfen. Um die Kontakte ab sofort noch geringer zu halten, sollten Sie Ihr Kind nur im absoluten Notfall zur Schule schicken. Es wird dort in seiner Klasse betreut.

Es findet kein regulärer Unterricht statt!

Die ersten beiden Wochen nach den Weihnachtsferien (04.01.-15.01.2021) wird lediglich eine Notbetreuung angeboten. Diese wird voraussichtlich ähnlich ablaufen, wie im Frühjahr/ Sommer (7.30- 16.00 Uhr).

Sollten Sie bereits heute wissen, dass Sie ab dem 04.01.2021 die Notbetreuung in Anspruch nehmen müssen, möchte ich Sie bitten, schnellst möglich das anhängende Formular wieder in der Schule abzugeben. Dies dient einer besseren Planung.

Auch hier gilt: Schicken Sie Ihr Kind nur, wenn Sie alle anderen Betreuungsmöglichkeiten ausgeschöpft haben.

Ich bitte außerdem zu beachten, dass die Pflicht zum Tragen eines Mund- Nasen- Schutzes ausgeweitet wurde und nun auch während des Unterrichts und in der Notbetreuung gilt.

Ich möchte Sie bitten, sich regelmäßig bzw. Anfang Januar regelmäßig auf der Homepage, auf der Seite des Ministeriums

(https://corona.rlp.de/de/themen/schulen-kitas/dokumente-schule/)

und/oder bei den Lehrkräften (Padlet, Mail) zu informieren.

Sollten Sie diese Woche noch Fragen haben, können Sie sich gerne in der Schule melden.

Ich wünsche Ihnen ein besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Start ins neue Jahr!

 

 Formular Notbetreuung ab 04012021

Veröffentlicht unter Aktuelles | Kommentare deaktiviert für Info Notbetreuung

Liebe Eltern,

bitte beachten Sie die aktuellen Informationen und Neuerungen im Zuge der Aktualisierung des Hygieneplanes und des Merkblattes im Umgang mit Erkältungskrankheiten.

Merkblatt Umgang mit Erkältungssymptomen in Kita+Schule NEU!

Unter Berücksichtigung der aktuellen Infektionslage gilt:

Kinder und Jugendliche dürfen die Einrichtung (Kita oder Schule) nicht besuchen, auch wenn sie unter einem Infekt mit nur schwachen Symptomen leiden (z.B. leichter Schnupfen, leichter/ge-legentlicher Husten).

Erst wenn der Allgemeinzustand nach 24 Stunden gut ist und keine weiteren Krankheitszeichen dazugekommen sind, darf die Kita oder die Schule wieder besucht werden.

Wenn Kinder und Jugendliche unter stärkeren Symptomen leiden, insbesondere Atemwegs- und/oder Grippesymptome (z.B. Fieber, trockener Husten, Geruchs- oder Geschmacksverlust oder auch Gelenk- und Muskelschmerzen) oder verstärken sich die zunächst nur leichten Symptome, entscheiden die Eltern über die Notwendigkeit einer ärztlichen Beratung.

Die behandelnde Ärztin/der behandelnde Arzt entscheidet über die Durchführung eines SARS-CoV-2-Tests.

Wir bitten Sie um Beachtung und Verständnis. Vielen Dank für Ihre Mitarbeit.

 

Hier können Sie die aktuellen Schreiben des Ministeriums herunterladen.

Merkblatt Umgang mit Erkältungssymptomen in Kita+Schule NEU!

6. Hygieneplan Corona Schulen mit Änderungen NEU!

 

Aktuelles Elternschreiben der Ministerin

 

Bleiben Sie gesund!

Publiziert am von joe.rod | Kommentare deaktiviert für Aktuelle Informationen Hygieneplan und Merkblatt zum Umgang mit Erkältungskrankheiten Stand 3.12.2020

Sankt Martins Aktion der Grundschule Kusel

Am Abend des 11.Novembers 2020 leuchteten die Fenster der 1. und 2. Klassen der Grundschule Kusel.

Da in diesem Jahr leider keine Laternenumzüge stattfinden konnten, sollte diese Aktion den Kindern die Möglichkeit geben, dennoch ihre Laternen zu zeigen. Die Kinder konnten ihre Laternen in die Schule mitbringen.

 

Die jeweiligen Klassenlehrer hingen die Laternen am Martinsabend an die Fenster des Klassenraums und brachten diese dann, als Zeichen des Zusammenhaltes, zum Erleuchten.

 

Als Überraschung erhielt jedes Schulkind am Vormittag eine Martinsbrezel, die von Ottwin Merz (Café-Bistro Schwinn) für uns gebacken wurden.

 

Veröffentlicht unter Aktuelles | Kommentare deaktiviert für Sankt Martins Aktion der Grundschule Kusel

Elternbrief Nr. 3 2020/ 2021

Liebe Eltern,

sehr geehrte Erziehungs- und Sorgeberechtigte,

hiermit möchte ich Sie darüber informieren, dass wir ab sofort verpflichtet sind, Corona- Verdachtsfälle an die Schulbehörde weiter zu melden. Diese Information bezieht sich lediglich auf die Fallzahlen, nicht auf genaue Angaben zur Person.

Um jedoch ein aussagekräftiges Bild der Situation an Schulen zu erhalten, sind wir auch auf Ihre Mithilfe angewiesen. Sollte Ihr Kind getestet werden, schicken Sie es bitte nicht zur Schule und informieren Sie uns bitte umgehend! Vielen Dank für Ihr Verständnis und Ihre Mithilfe!

Vorlesetag

Am 20.11.2020 findet wieder der bundesweite Vorlesetag der Stiftung Lesen statt. Jede Klasse wird sich an diesem Tag intensiv und in verschiedener Art und Weise mit dem Thema „Lesen“ befassen. Trotz der momentanen Corona- Situation, möchten wir für unsere Schüle-rinnen und Schüler den Tag zu etwas Besonderem machen und ihnen den Spaß am Lesen näher bringen.

Weihnachtsbasteln

Leider macht uns Corona auch ein nettes Beisammensein mit Kindern und Eltern, ein Weihnachtsfest o.ä. nicht möglich. Trotzdem möchten wir mit den Kindern die Adventszeit so schön wie möglich gestalten. Deshalb haben wir uns im Kollegium dazu entschlossen, mit den Kindern ein vorweihnachtliches Projekt durchzuführen, in dem wir mit den Kindern basteln und diese Bastelarbeiten Anfang Dezember gegen eine kleine Spende zum Verkauf anbieten. Sie werden dabei von der jeweiligen Klassenleitung darüber informiert, was in der Klasse gebastelt und angeboten wird.

Durch die diesjährigen Beschränkungen war es uns nicht möglich, unser Schulfest oder ähnliche Aktivitäten durchzuführen, was gleichzeitig bedeutet, dass unser Förderverein über keinerlei Einnahmen verfügen kann. Umso wichtiger ist es uns nun, wenigstens zum Ende des Jahres noch etwas beitragen zu können. Bedenken Sie bitte, dass es ohne unseren Förderverein kein Klettergerüst, kein Zirkusprojekt oder sonstige Unterstützungen der Schule bzw. aller Schülerinnen und Schüler gäbe. Der Förderverein ist auf Mitglieder und Spenden angewiesen. Sie können jederzeit Mitglied werden. Das Anmeldeformular finden Sie auf der Homepage der Grundschule.

Wir hoffen auch weiterhin auf Ihre Unterstützung und verbleiben

mit freundlichen Grüßen

M. Klein                                 J.Rodner

Veröffentlicht unter Aktuelles | Kommentare deaktiviert für Elternbrief Nr. 3 2020/ 2021

Elternbrief der Ministerin sowie Informationen zum „Lüften“

Anbei erhalten Sie weiterführende Informationen zum Unterricht nach den Herbstferien:

Elternschreiben Herbstferien 2020

Handreichung Lüften und Raumlufthygiene

 

Veröffentlicht unter Aktuelles | Kommentare deaktiviert für Elternbrief der Ministerin sowie Informationen zum „Lüften“